Dieses Bild oben zeigt die Übersicht eines Blocklagers, welches durch manuell betriebene Kräne manipuliert wird. Der Kranfahrer erhält alle Informationen zu den im Lager befindlichen Waren und noch zusätzlich die Transportaufträge, die er durchführen muss.

Die Transportbedarfe können einerseits automatisch durch Sensorik, Logiken und Schnittstellen ausgelöst, oder andererseits auch manuell durch einen Bediener erzeugt werden. Die Kräne können daher optimal ausgelastet werden.